presse2

Markranstädterinnen zeigen sich von ihrer närrischen Seite / Zwölfte Weiberfastnacht in der Stadthalle – da geht ‘ s heiß her und das fast ohne Männer:

Denn traditionell werden die Herren der Schöpfung erst nach Zehn hereingelassen. Es sei denn, sie sind Teil des Programms, wie Andrea Rudolph vom “Weiberrat” des Markranstädter Carneval Clubs verriet. Für die “Große Show der Legenden”, so das diesjährige Faschingsmotto, boten die rund 460 Frauen auf, was Fantasie und Schrank hergaben. Und die Damen sparten nicht mit ihren Reizen. Oder sie hatten ganz handfeste Einfälle, wie die Haltestelle auf zwei Beinen. Warm gefeiert hatten sich die Mädels übrigens schon am Nachmittag. Auf ihrer Runde durchs Rathaus, die Sparkassenfiliale und verschiedene Geschäfte machten Rudolph und ihre Weiber mit Krawatten kurzen Prozess. Fotos: André Kempner

1802201210

18022012

180220122

180220123

180220124

180220125

180220126

180220127

180220128

180220129

Hinterlasse eine Antwort