presse2

Fotografische Nachlese vom Markranstädter Karneval

Markranstädt (B. E.). Wer beim Fasching auf sich aufmerksam machen will, kann aus dem Vollen schöpfen: Ob Internet oder Fachgeschäft, ob Marke Eigenbau oder Erbstück – beim Thema Faschingskostüme werden alle Quellen angezapft. Auch in der Markranstädter Stadthalle zeigte sich das am Sonnabend. „Meinen Schmetterling habe ich im Internet ergattert und schon vor vier Jahren erstmals eingesetzt“, verriet Konstanze Bork. Sven Bernschein entschied sich dagegen für die Rolle eines Prominenten: Unverkennbar zeigte er sich als Modemacher Harald Glööckler. „Meine Frau hat mir beim Schminken geholfen, nach einer halben Stunde war alles fertig“, verriet er. Echte „Glööcklers“ hat er übrigens nicht im Kleiderschrank.

20130215

Hinterlasse eine Antwort